SpaceX Raumkapsel Dragon auf ISS Kurs

spacex-logoDas US-amerikanische Raumfahrtunternehmen SpaceX konnte kürzlich wieder einen Erfolg feiern. Am Weltraumbahnhof Cape Canaveral hob die Falcon 9 Rakete planmäßig mit der unbemannten Raumkapsel Dragon ab, welche die Internationale Raumstation ISS mit Ausrüstung und Vorräten beliefern soll.

SpaceX gehört zu den privaten Raumfahrtunternehmen, die aktuell viel in die Forschung investieren. Zu den Zielen gehört dabei insbesondere das Erreichen einer Wiederverwendung von Trägerraketen, um Nachhaltigkeit in der Raumfahrt ebenso zu fördern wie kostengünstigere Modelle zu etablieren.

Einen Quantensprung sicherte sich SpaceX in diesem Bereich mit dem letzten Raketenstart. Nachdem die Falcon 9 die Raumkapsel planmäßig in den Orbit beförderte, landete die Trägerrakete wieder auf der Erde, genauer gesagt auf einer Plattform im Meer (Seeleichter). Dort angekommen, wurde die Falcon 9 mit Hilfe von Schweißern auf der Plattform fixiert und zurück in Richtung Cape Canaveral geschleppt.

Genauere Untersuchungen der Tanks, Triebwerke und Kontrolleinrichtungen werden zeigen, ob das Pilotprojekt „Raketen Recycling“ in vollem Umfang funktioniert hat. Gegebenenfalls will SpaceX die Falcon 9 bereits im Juni auf eine weitere Weltraumreise schicken.

DIESE ARTIKEL KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN:
>> NASA Kooperation mit SpaceX und Boeing (Weltraum-Reise.com)
>> Wettlauf um den Weltraum Tourismus (Wired.de)

Bildquelle: Flickr.com – Steven Straiton, SpaceX, CC BY 2.0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.